Facebook Share
-

Wäre das Leben wie surfen, dann gehe ich gerade scharf in die Kurve.

Ein paar Infos vorab. Vom 03.03.-11.03.2013 bin ich im Schnee. Und nachdem Naemis Kuscheltier "Gloria" ihre Skijacke bekommen hat, sind die Vorbereitungen dafür auch abgeschlossen. Weniger gut voran geht es mit dem Büroumzug. Ja, ich muss das schöne Büro auf dem Kiez verlassen, weil meine direkten Nachbarn von der Agentur strg.dk dahin ziehen wollen. Mist, ich wäre sehr gerne in der Ecke geblieben, aber Olaf wollte seine Moschee vor der Tür haben und Pepe seine Ex-Kunden. Seufz. Derweil sind so einige Jobs abgeschlossen. Im Auftrag einer Agentur, habe ich geholfen eine kleine Holding auszurichten. Der Erfolg kam mit dem Einsatz einer Aufstellungsarbeit. Kennt man auch unter dem Stichwort Familienaufstellung. Ein Musical wurde bestimmt, aber fragt mich bitte niemand, was aus dem Job geworden ist. Ist wohl ein Geheimnis. Für die Truscon ist die aktuelle KANT draußen und wir arbeiten schon an der nächsten Ausgabe. Hinzugekommen ist ein schönes Restaurant/Location am Hafen. Ich berate und moderiere die Marketingprozesse für das Au Quai. Das Emissionshaus elbfonds steht Mitten im Prozess. Hier kam das Boom-Hamburg-Team an den Start und wir werden eine schöne Veränderung über Mitarbeiter-Geschichten initiieren. Dann gibt es noch ein tolles Coaching-Mandat und einen Mediationsauftrag. Von den ganzen "Es geht bald los"-Jobs möchte ich lieber nicht sprechen. Und ich halte wieder Vorträge. Am 11. März geht es in einem Marketing-Club um Storytelling. Am 18. April geht es in Stuttgart um das Markenbedeutungsspiel. Tja, dann noch Das Wertehaus, den Surf Club Altona und was das Leben noch so bereit hält. Ich halte es mit Gloria. Eine gute Jacke ist (fast) alles! Ahoi aus der Küche.

    

Zurück