Facebook Share
-

Wenn ein Planner geht hinterlässt er eine Lücke, die sich von selbst wieder schließt. Die Arbeit für Stage war wirklich hochspannend. Mir ist es bestimmt ein wenig gelungen, die inhaltliche Tür zu drei Musicals zu öffnen. Und dort begegnen einem viele spannende Themen. Wenn man sich das Ergebnis in der Kommunikation anschaut, darf man wirklich sagen, es hat sich nichts verändert. Stage hat wirklich Angst vor dem eigenen Erfolg. Das kann man gut nachvollziehen und es bleibt zu beobachten, wann der Erfolg des Marktführers auch in dem Selbstbewußtsein angekommen ist. Die Möglichkeiten sind grenzenlos!

    

Zurück