Facebook Share
-

Letzte Woche war die Open Source der APG. Das war inspirierend und lustig. Zu sehen gab es alte und junge Planner, Vortragende, die sich durch das Thema Komplexität gewühlt haben, einen neuen Verbands-Look und viel Fingerfood. Dann hatte ich noch das Glück ein paar neue Menschen kennen lernen zu dürfen. Was jetzt Komplexität ist, was das mit sich selbst verändernden Bots, Pubertät und Mindfucks zu tun hat, bleibt mir noch ein Rätsel, aber es es war ein gelungenes Klassentreffen der Zunft. Danke an die Organisatoren!

    

Zurück